Home

Die Netzwerkmitglieder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZIM-Kooperationsnetzwerk

FOresIght: Kooperationsnetzwerk Funktionsintegration und neue Oberflächen für das Automobilinterieur der Zukunft

Innovationen für die Zukunft

Ziel des Kooperationsnetzwerks FOresIght ist es, Innovationen für das Automobilinterieur in den Technologiebereichen Oberflächen – Funktionale Oberflächen, Beleuchtung, Design oder Digitalisierung zu entwickeln und wirtschaftlich in Wert zu setzen.

Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sollen mit den Kompetenzen von F&E-Einrichtungen, sowie mit wichtigen Akteuren des Marktes entlang der gesamten Wertschöpfungskette, zusammengebracht werden.


 Durch das Netzwerk erhält Brose wichtige Impulse zu aktuellsten Werkstoff- und Fertigungstechnologien. So können wir gezielt Trends für die automobilen Oberflächen der Zukunft identifizieren und im Verbund mit interessierten Partnern erforschen. Das Netzwerkmanagement hilft beim Konsolidieren der Ideen, dem Identifizieren geeigneter Fördermöglichkeiten und der Projektbeantragung. Die Teilnahme lohnt sich also in dreifacher Hinsicht: zeitlich, finanziell und technologisch.“

 

Alexander Spiegel
Werkstofftechnik / Entwicklung Brose Gruppe

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG