Home

Die Netzwerkmitglieder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZIM-Kooperationsnetzwerk

FOresIght: Kooperationsnetzwerk Funktionsintegration und neue Oberflächen für das Automobilinterieur der Zukunft

Innovationen für die Zukunft

Ziel des Kooperationsnetzwerks FOresIght ist es, Innovationen für das Automobilinterieur in den Technologiebereichen Oberflächen – Funktionale Oberflächen, Beleuchtung, Design oder Digitalisierung zu entwickeln und wirtschaftlich in Wert zu setzen.

Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sollen mit den Kompetenzen von F&E-Einrichtungen, sowie mit wichtigen Akteuren des Marktes entlang der gesamten Wertschöpfungskette, zusammengebracht werden.


  Ziel des FOresIght-Netzwerkbeitritts ist der Test neuer Sensorkonzepte in industrienahen oder industriellen Anwendungen. Der Kern der aktuellen Lehrstuhltätigkeiten ist die wissenschaftliche Erforschung und Evaluation von elektronischen Komponenten, insbes. Schaltungen und Sensoren. In F&E-Projekten kann die RUB diese Kompetenzen einsetzen und ihr Netzwerk erweitern.”

Dr.-Ing. Christoph Baer
Lehrstuhl für Elektronische Schaltungstechnik, Ruhr-Universität Bochum

Lehrstuhl für Elektronische Schaltungstechnik