1. Fachkonferenz "Innovationen im Automobilinterieur", 13.09.2018

1. Fachkonferenz "Innovationen im Automobilinterieur", 13.09.2018

Am 13.09.2018 findet die erste Fachkonferenz „Innovationen im Automobilinterieur“ im Rahmen des ZIM-Kooperationsnetzwerks „FOresIght – Funktionsintegration und neue Oberflächen für das Automobilinterieur der Zukunft“ im Maritim Hotel Mannheim statt. Ziel der Konferenz ist die Vernetzung von Akteuren entlang der gesamten Zuliefer- und Wertschöpfungskette, der Technologietransfer zwischen Forschung und Wirtschaft sowie die Diskussion und der Austausch der Akteure untereinander.

Zukünftige Innovationen brauchen neue Qualitäten der Trendumsetzung, der intensiven Auseinandersetzung mit zukünftigen Anforderungen, bis hin zur Entwicklung von neuartigen, innovativen Produktionsnetzwerken. Diese Innovationslinien werden durch das Netzwerk aufgegriffen und mit verschiedenen Teilnehmergruppen reflektiert, um in FuE-Projekte einzufließen.

Themenbereiche der Konferenz:

Licht und Beleuchtungselemente im Fahrzeuginnenraum
Touch-Sensorik in Fahrzeuginnenraumoberflächen
Funktionale Oberflächen im Fahrzeuginnenraum
Hybride Materialsysteme im Fahrzeuginnenraum
Soziotechnologie und soziale Trends im Automobilinterieur

Agenda:

Agenda 1. Fachkonferenz Automobilinterieur

Anmeldungen unter Nennung der Kontaktdaten und

Rechnungsanschrift bitte an:

Linda Claßen, lc@zenit.de, 0208-300 04-85

Teilnahmepreis: 120,00 € zzgl. MwSt.

Hintergrund:

Unter dem Motto “Innovationen fördern, Wachstum generieren” leitet die ZENIT GmbH seit Ende 2017 das Kooperationsnetzwerk „FOresIght – Funktionsintegration und neue Oberflächen für das Automobil-Interieur der Zukunft“ im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM), in dem KMU-, F&E-Einrichtungen und andere Partner zusammenarbeiten.

Ziel des Netzwerks ist es, Innovationen für das Autointerieur der Zukunft in den Technologiebereichen Oberflächen, Funktionale Oberflächen, Echtmaterialhinterspritzung (z.B. von Holz, Glas, Stein, Metall), (gedruckte) Elektronik, Beleuchtung (LEDs, OLEDs, EEL), Design, Digitalisierung, Werkzeug- und Formenbau zu entwickeln und wirtschaftlich in Wert zu setzen.

© ZENIT GmbH 2018

ZENIT-Zentrum für Innovation und Technik in Nordrhein-Westfalen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Geschäftsführung: Dr. Herbert Rath | Aufsichtsrat: Thomas Eulenstein (Vorsitzender) | Karl-Uwe Bütof (stellv. Vorsitzender), Sitz: Mülheim an der Ruhr | Amtsgericht Duisburg | HRB 14627, USt-IdNr.: DE120 341 640